Veranstaltungen & Berichte

Linsen aus heimischem Anbau

-vom Acker bis zum Teller-

Linsen sind äußerst gesund. Sie liefern eine Vielzahl von wertvollen Nährstoffen und sind bei einer vegetarischen Ernährung der ideale Fleischersatz.
Landwirt Bernhard Dörrer aus Nussdorf baut seit 2010 die „Heckengäulinse“an.
Diese alte Linsensorte ist bissfester und nahrhafter als die bekannte Tellerlinse. Er berichtet über den Anbau- und Ernteprozess und den Nutzen der Pflanze für unser Ökosystem. Er wird begleitet von seiner Mutter, die mit kleinen Kostproben die Anwesenden überraschen wird.

Termin: Mittwoch, 15.Februar 2023
Beginn: 19.00 Uhr

Veranstaltungsort: Bürgerhaus „Vordere Kelter“, Hauptstr. Erligheim.

Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen.
Eintritt für Gäste 3 Euro
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Badefahrt nach Beuren

-einfach mal entspannen-

Die nächste Badefahrt in die Panorama-Therme Beuren findet am Montag, 27. Februar 2023 statt.

Abfahrt: 13.00 Uhr – Bushaltestelle Erligheim.
Rückkehr gegen 21.30 Uhr
Reisepreis inkl. 4-std. Eintritt
max.: Mitglieder 30 Euro/Gäste 35 Euro (abhängig von der Teilnehmerzahl).

Schlusseinkehr im Schloss- Café.

Alle Badefreunde sind zu der Ausfahrt eingeladen.

Anmeldung bei Doris Rommel- Tel. 07143-23460

Aufruf an alle Wengerter


Denken sie bei Ihrem Rebschnitt an den Hausfrauenverein.
Denn ohne Reben kann der Backhauskamin nicht rauchen.

Gerne nehmen wir gebündelte Büschel, oder kommen zum Rebenlesen in Ihren Weinberg.

Kontaktadresse: D. Rommel, Tel. 07143-23460.

„Grüner Baum“ – Ade

 

Mit viel Wehmut verlieren die Mitglieder des Hausfrauenvereins ihr Stammlokal.
Im Jahr 1963 fand die Gründungsversammlung des Frauenvereins im Boom-Saal statt.
Es fanden unzählige Versammlungen, Treffen, Vorträge und Feiern in der Gaststätte statt.
Die Mitglieder erlebten in den fast 60 Jahren viele schöne unvergessliche Stunden.
Bevor sich die Türen schließen trafen sich 65 Mitglieder zu einem gemütlichen Beisammensein.
Die Ahners verwöhnten Ihre Gäste in gewohnter Weise mit leckeren Speisen.
Der Höhepunkt des Abends war sicher für viele Anwesende die Dia-Vorführung. Ein Rückblick in vergangene Zeiten. 

Es war einfach schön, sich nach der langen Corona-Pause mal wieder zu treffen.

Wir sagen Danke!
Das Vorstandsteam.

Ausblick: Veranstaltungen 2023


Januar
12.01. + 19.01
Stricken und schwätzen

Februar
08.02.
Vortrag: Linsen aus heimischen Anbau

27.02.
Badefahrt nach Beuren

März
08.03.
Vortrag- Das Urkorn / Geschichte u. Verwendung

24.03.
Generalversammlung 

Ferienspaß auf dem Reiterhof


Der Hausfrauenverein organisierte im Rahmen der Erligheimer- Ferienwochen einen Aktionstag auf der Ghost Rider-Ranch in Erligheim.
Ein Nachmittag mit Spannung, Spaß, Basteln, Spielen , 1x1 des Pferdeumgangs und natürlich Reiten standen auf dem Programm.
10 Kinder wanderten über die Felder zum Reiterhof. Freundlich empfing die Rancherin „Sara“ die Gruppe. Los gings in der Reiterstube mit einer Bastel- und Kennenlernrunde. Mit großem Eifer und Spaß waren die Mädels dabei Taschen für die Errungenschaften des Nachmittags zu gestalten.
Das bereitgestellte umfangreiche Bastelmaterial ließ keine Wünsche offen. Danach war Steckenpferd-Rennen angesagt, bei dem es nur Gewinner gab, und jeder mit einer Schleife belohnt wurde. Das erste Utensil für die selbst gebastelte Tragetüte.
Nach einer kleinen Verschnaufpause mit kühlen Getränken und leckerem Gebäck gings weiter zu den echten Pferden. Sara erklärte den Umgang mit den Tieren.
Pferde putzen und Reiten war angesagt, und ließ die Kinderherzen höherschlagen.
Jeder Teilnehmer erhielt als Erinnerung einen goldenen „Reiter-Pferde- Pokal“. Frische Luft macht bekanntlich hungrig. So war das Reiter-Vesper, leckeres vom Grill, ein schöner Abschluss für den gelungenen Nachmittag.

Glückliche zufriedene Kinder mit gefüllten Tüten machten sich auf den Heimweg und werden Aktionstag in guter Erinnerung behalten.
Vielen Dank an Sara vom Reiterhof für den großartigen Tag.
Den Begleitpersonen Elvira Grötzinger und Hilde Vogel vom Vorstandsteam ebenfalls ein herzliches Danke für die Organisation und Betreuung der Gruppe.

Harmonische Weintage


Den Feierabend genossen viele Besucher bei den Erligheimer- Weintagen.
Es war nach 2 Jahren Corona-Pause wieder ein Fest zum Wohlfühlen, zum beieinander Sitzen und miteinander Schwätzen.

Wir sagen Danke!

Allen Gästen die am „Hausfrauentag“ bei uns eingekehrt sind.
Dem Backhausteam, das bei großer Hitze eifrig Kartoffel- und Zwiebelkuchen in die Backöfen schob.
Den fleißigen Helfern besonders Sabine Bade und Silvia Knorr vom Vorstandsteam für ihren unermüdlichen Einsatz.
Alle haben zum guten Gelingen beigetragen. Danke für den guten Zusammenhalt!
Der Bäckerei Kutterer für ihre freundliche Unterstützung, durch die uns viel Arbeit bei der Zwiebelkuchenherstellung abgenommen wurde.
Fam. Häberle vom Talhof, Fam. Bayha vom Hofgut Bellevue und der Gärtnerei Umbach für die Unterstützung und Materialspenden.

Es ist wieder mal geschafft. :-)

Allen Mitgliedern und Freunden des Vereins wünschen wir eine unbeschwerte Ferienzeit. Bleiben sie gesund.

Das Vorstandsteam

Weitere Bilder sind in der Galerie zu finden.

Mitgliederversammlung
 

Die diesjährige Mitgliederversammlung konnte nach 2 Jahren Corona-Pandemie wieder in gewohnter Umgebung im Grünen Baum abgehalten werden.

Ute Bähr vom Vorstandesteam begrüßte die Anwesenden, darunter EhrenmitgliedeR und Herrn Bürgermeister Schäuffele.

Der Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr viel kurz aus. Pandemiebedingt konnten nur wenige Veranstaltungen stattfinden. Man beteiligte sich am Kinderferienprogramm der Gemeinde. Die Badefahrt nach Beuren wurde gerne angenommen.

Der Vortragsabend mit dem Gartenexperten Volker Kugel. Der Verkauf von Kartoffel- und Zwiebelkuchen im Herbst. Leider musste die Adventfeier wegen steigender Fallzahlen ausfallen.

Der Kassier informierte über den aktuellen Kassenstand. Die Einnahmen hielten sich mit den alljährlich anfallenden Fixkosten die Waage. Die Rücklagen des Vereins blieben unverändert.

Nach den positiven Berichten schlug Herr Bürgermeister Schäuffele die Entlastung der gesamten Vorstandschaft vor. Sie wurde von den Anwesenden einstimmig erteilt.

Nun standen Wahlen auf der Tagesordnung. Sie waren von Personalproblemen überschattet. Zunächst galt es die ausscheidenden Personen zu Verabschieden. Ute Bähr vom Vorstandsteam, sowie die Beisitzers Sonja Kunz und Ursula Walter stellten sich nicht mehr zur Wiederwahl. Sabine Bade bedauerte den Entschluss bedankte sich für die langjährige Zusammenarbeit und übergab einen Blumengruß mit einem Präsent.

Besorgniserregend ist, dass die Vereinsspitze nur noch aus einer Person besteht und dringend aufgestockt werden muss.
Die bisherigen Amtsinhaber Sabine Bade und Jürgen Köhler wurden wiedergewählt.

Die frei gewordenen Beisitzerposten konnten mit Ingrid Daub und Hilde Vogel neu besetztet werden. Uwe Knorr ist neuer Kassenprüfer.

In Ihren Schlussworten appellieret Sabine Bade vor allem an die jüngeren Vereinsmitglieder: „Habt Mut zum Ehrenamt, denn nur gemeinsam können wir etwas bewegen“.

Verleihung der Bürgermedallie in Bronze


Bei der Mitgliederversammlung des Hausfrauenvereines
Erligheim erhielt Frau Ute Bähr von Herrn Bürgermeister
Schäuffele für besondere Verdienste im Ehrenamt der Gemeinde Erligheim die Bürgermedallie in Bronze überreicht. Frau Bähr hat sich über 10 Jahre aktiv im Verein eingebracht und in dieser Zeit entscheidend geprägt.

Unterhaltsamer Abend

-mit Volker Kugel-

Das Thema Klimawandel ist derzeit in aller Munde.
Ihn zu bestreiten fällt wirklich schwer und ist für uns alle das Jahr über deutlich spürbar.
Der Gartenexperte nannte einige Beispiele, wie sich die Veränderungen der Jahreszeiten in unserer  Natur bemerkbar machen.
So leiden Gehölze, z.B. die Buche,  unter Hitze und Trockenheit. Das gleiche gilt für viele Pflanzenarten im Garten.
Ziel muss es also sein, in unseren Gärten zunehmend hitze- und trockenheitsverträgliche Pflanzen einzusetzen.
Er stellte einige mitgebrachte wiederstandfähig und insektenfreundliche Stauden vor.

In der nachfolgenden  Fragerunde gab er den Teilnehmern Tipps für die umweltfreundliche Bekämpfung von Schädlingen.

Der Vortragsabend war für die Teilnehmer  eine willkommenen Abwechslung in der uns noch immer bestimmenden  Corona-Pandemie.

Neuigkeiten & Informationen

 

Aktuelle Bilder der vergangenen Veranstaltungen finden Sie in unserer Galerie